Home » Der Eukalyptus resinifera – Klassisch, pflegeleicht und preisgünstig

Der Eukalyptus Resinifera – Klassisch, pflegeleicht und preisgünstig

Eukalyptus Resinifera - Red Mahogany

Eukalyptus Resinifera, in Australien auch als „Red Mahogany“ bekannt, ist ein australisches Hartholz mit feiner Maserung und roter Färbung, das bevorzugt im Bauwesen, für technische Anwendungen und zur Möbelherstellung verwendet wird. Aufgrund seiner extremen Dauerhaftigkeit und vielseitigen Verwendbarkeit wird das Naturmaterial auch für Drechslerarbeiten sehr geschätzt. Kein Wunder, dass es sich längst zu einem Prestigeholz entwickelt hat. Im Folgenden erfährst du alles, was du sonst noch über die einzigartige Eukalyptusart wissen musst.

Woher stammt Red Mahogany?

Red Mahogany ist eine Pflanze der Tropen und Subtropen, die in Höhenlagen von bis zu 2.000 Metern zu finden ist. In Australien kommt sie vor allem in New South Wales, in Queensland und im Jervis Bay Territory vor. Die Bäume erreichen eine Höhe von 40 bis 45 Metern und einen Stammdurchmesser von einem bis eineinhalb Metern. Ihre Rinde ist rau und faserig, wobei die Färbung von der jeweiligen Art abhängt – grundsätzlich zeigt sie sich jedoch irgendwo zwischen Rot und Braun. Am besten wächst er in Gebieten, in denen die durchschnittliche Temperatur zwischen 16 und 34 Grad Celsius liegt. Grundsätzlich erfordert die Pflanze einen sonnigen Standort – sie kann aber auch etwas Schatten vertragen.

Obwohl Red Mahogany ursprünglich aus Australien stammt, wird der Baum aufgrund seiner guten Wuchseigenschaften seit Jahrzehnten auf der ganzen Welt kultiviert. Abhängig von den jeweiligen Arten, Bewirtschaftungsformen und individuellen Standortbedingungen weist die Pflanze erhebliche Unterschiede in ihrer Dichte, ihrem Zuwachs und ihren Holzeigenschaften auf, was eine einheitliche Bewertung schwierig macht. Grundsätzlich kann aber festgehalten werden, dass das Holz sehr dicht und dauerhaft ist. Das jährliche Holzproduktionspotenzial beträgt fünf bis 20 Kubikmeter pro Hektar.

Was sind die Eigenschaften von Red Mahogany? Wofür wird es verwendet?

Red Mahogany ist ein dichter und dauerhafter Naturstoff. Die Farbe des Kernholzes reicht von braun bis dunkelrot. Das Splintholz erscheint im Vergleich dazu wesentlich blasser. Die hohe Dichte und gleichmäßige Maserung des Materials machen es zu einem hervorragenden Holz für Innen- und Außenanwendungen. Häufig wird er für Außenmöbel, im Werft- und Brückenbau sowie für Eisenbahnschwellen verwendet. Weitere Verwendungszwecke sind der Boots-, Wagon- und Fahrzeugbau.

Trotz seiner Festigkeit und Dauerhaftigkeit lässt der Naturstoff sich gut bearbeiten, weshalb er als eines der besten australischen Laubhölzer gilt. Besonders beliebt sind Gartenmöbel aus Red Mahogany, denn sie brauchen im direkten Vergleich zu anderen Holzsorten nur wenig Pflege. Um typischen Vergrauungserscheinungen vorzubeugen, genügt es, das Holz zwei Mal im Jahr mit einem handelsüblichen Öl einzulassen. Hartnäckige Verschmutzungen lassen sich problemlos mit feinem Schleifpapier entfernen. Im Winter sollten Möbel aus diesem Holz trocken und staubfrei gelagert werden

Woran erkenne ich Eukalyptus Resinifera?

Eukalyptus Resinifera ist ein sehr schönes Holz, das eine Reihe von rotbraunen bis tiefroten Farbtönen aufweist. Seine Härte, unverwechselbare Färbung und Haltbarkeit machen es zu einem der vielseitigsten Hölzer, die derzeit auf dem Markt erhältlich sind. Die technischen Anwendungen des Materials als Rund- und Schnittholz reichen von Traversen über den Werft- und Brückenbau bis hin zu Eisenbahnschwellen. Kein Wunder, dass die Nachfrage so hoch ist. Zu erkennen ist Red Mahogany unter anderem an seiner guten Bearbeitbarkeit: Mit Hand- und Elektrowerkzeugen lässt sich das Material recht leicht bearbeiten, ohne an Widerstandsfähigkeit einzubüßen.

Das Splintholz lässt sich unkompliziert mit Schutzmitteln imprägnieren. Farbe und Beize nimmt das Material ohne Probleme auf. Wenn es poliert wird, entwickelt es ein schönes Finish. Durch seine bräunliche bis dunkelrote Farbe wirken Möbel aus Red Mahogany edel und klassisch. Farbe und Maserung lassen an Buchenholz denken – die Fasern können dabei gerade oder wellig verlaufen. Bei richtiger Pflege kannst du das massive Hartholz daran erkennen, dass es sehr witterungsbeständig und schädlingsresistent ist. Seine Qualität lässt sich mit Eichenholz vergleichen. Dennoch ist es vergleichsweise preisgünstig, so dass jeder von den Vorzügen dieses wunderbaren Holzes profitieren kann.

Scroll to Top

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen